Mein 7. Muster

Mein 7. Muster besteht aus 2 Kugeln, einem offenen Kreis und einem offenen Herz. Diese können beliebig variiert und verdreht werden, sodass auch Kurven und Winkel möglich sind. Man kann die wie links zu sehen, miteinander verknüpfen oder versetzt einfach aneinander reihen. Kleinere kann man mit einem dünnen Fineline, hier 0,25 zeichnen. Die dicken Linien entstanden mit einem ganz normalen Filzstift. Im Bild 2 wurde das Muster als Trennlinie verwendet.

Im Kissenformat könnte man das Experiment auch als Zentangle® inspired art (ZiA) bezeichnen, ist aber an diese Methode nur angelehnt. Das Zeichnen von sich wiederholenden Mustern macht riesigen Spaß und muss nicht perfekt sein.

2 Gedanken zu „Mein 7. Muster

  1. Pingback: Burst | Inklusion

Kommentar verfassen