Tangle Experiment mit Passepartout

Bei der letzten Besprechung kamen wir auf die Idee, mal ein tangle so groß wie möglich zu zeichnen und dazu ein sehr breites Passepartout schneiden.

Dazu wurde das Muster, welches mal auch als Z.I.A. bezeichnet, auf einem Blatt im Format DIN A3 gezeichnet. Da es quadratisch sein soll und das Passepartout überlappt, war nur die maximale Größe von 41 x 41 cm (16″) möglich. Das fertige Bild wurde dann erst ‚mal fotografiert und digital am Computer mit Passepartout versehen.

Das Zeichnen und Ausfüllen des Musters nahm etwa 5,5 Stunden in Anspruch. Das Zeichnen mit Markern war eine ganz andere Erfahrung als mit Finelinern für die Kärtchen im ganz kleinen Format. Es musste zudem von innen nach außen gearbeitet werden, damit die Tinte nicht an der Hand oder der Auflage kleben bleibt, da die Tusche langsamer trocknet.

Natürlich kann man das auf alle Größen portieren, ganz klein wie das Vorschaubild hier oder ganz groß bis 100 x 100 cm. Die Ansicht stellt einen Rahmen von 80 x 80 cm mit einer seitlichen Breite des Passepartouts von 17,5 cm dar.

grißes Muster im Rahmen

Kommentar verfassen