der goldene Schnitt zum entspannen

Zum Thema der goldene Schnitt habe ich ein Raster auf ein Kärtchen von 8.9 x 8.9 cm gezeichnet und es mit Punkten eingerahmt. Eigentlich sollte das Raster gar nicht sichtbar sein, aber ich finde es auch als Muster interessant. Das Quadrat in der Mitte hat die Abmessungen von 2,3 x 2,3 cm innen, die Quadrate außen von 3 x 3 cm, also mehr die Drittel-Methode. Das Tangle im Schnitt heißt „sixteen“ und wurde mit „Step-out“ schon vorgestellt. Es könnte auch etwas tiefer über den Schnittpunkten gezeichnet werden, in diesem Fall hätte es aber den Schnittpunkt verdeckt. Sicher kein perfektes Beispiel für den goldnen Schnitt, aber der Anfang ist gemacht. Gezeichnet wurde mit Fineliner, weichen Bleistift 2B und einem Papierwischer für die Schatten.

Kärtchen mit Muster im goldnen Schnitt

der goldene Schnitt als Tangle ( eher Drittel-Methode)

Merken

Kommentar verfassen