Rostige Patina 3D

Die Leinwand wurde mit Acrylfarben, Sand und Pulver künstlich gealtert und zwar so, als würde alles flüssig sein. Der Sand ist sehr fein und ähnelt in Kombination mit Farbe und Binder an Glasuren, wie man sie für Keramiken verwendet. Diese Kombination härtet steinhart aus und bleibt trotzdem noch fest haften.

Die Leinwand ist 50 x 50 cm groß und ca. 35 mm tief. Hinten ist diese auf einem massiven Holzrahmen aufgespannt, welcher noch mit zusätzlichen Querstreben (45 Grad) gespannt und verstärkt wurde. Das wurde richtig stabil und kommt ohne Schattenfugenrahmen aus.

Leinwand künstlich gealtert

Je nach Belichtung ändert sich die Farbe von dunkelbraun bis violetten bis roten Farbtönen. Manche wirken leicht grünlich, bis gelb-ocker, so richtig schön flüssig.

Kommentar verfassen