Mind Art – durchdachte Kunst

aus einem facebook-Kommentar konnte man lesen, das Kunst durchdacht sein müsse. Nun gut, da könnte man ewig drüber diskutieren. Aber die Idee ist gut, darum soll nicht der Künstler sondern der Betrachter denken, oder beide ! Das Zeichnen erforderte ein gewisses Maß an Konzentration und war als Tangle längst nicht so entspannend, wie es sein sollte. Dabei war es erforderlich immer wieder beim zeichnen die perspektivische Ansicht zu wechseln, so wie in den Fotos zu sehen. Der Scan zeigt die Frontalansicht, die insgesamt viel heller erscheint als die beiden anderen Fotos.
Gezeichnet wurde mit Fineliner 0,3 und Bleistift 2B mit unterschiedlichen Druck. Das Format ist 15 x 15 cm.
Nun viel Spaß beim Betrachten und Nachdenken 🙂

Kommentar verfassen