Kalkulation des Stundensatzes

Dieser besteht nicht nur aus dem Arbeitslohn, sondern auch der (anteiligen) Miete und Nebenkosten. Auch Versicherungen und Lagerkosten werden oft nicht berücksichtigt. Dann spielt die durchschnittliche Arbeitszeit eine Rolle.

Zahlt man nun zum Beispiel 300 € Miete und arbeitet 35 Stunden pro Woche oder 140 Stunden im Monat, so sind das 2,14 € pro Stunde, die man berücksichtigen muss. Das gleiche gilt natürlich auch für einen Lagerraum oder Garage.

Stundensatz

Std.
Tage