em passador

Ist portugiesisch und bedeuted in Schubladen, in Schubladen denken und versucht in verschieden Farben darzustellen. Dabei wurde extra die Flächen unterschiedlich ausgemalt, zwischen Perfektion und oberflächlich mit weissen Lücken. Die Inspiration kam aus der Fernsehserie "Mysterien von oben" und farbige Flächen in der Wüste, über die alles mögliche spekuliert wurde. Gemalt wurde mit verschieden Farbstiften … Continue reading em passador

Ansichtsache – das tangle von heute

fügt man einer Kugel asymmetrisch Rohre hinzu ergeben sich unterschiedliche Ansichten wenn man das Bild dreht. Ohne die Signatur wären 4 unterschiedliche möglich, mit nur zwei. Gezeichnet wurde auf einem Kärtchen mit 9x9 cm Abmessungen. Dabei wurde nur ein Fineliner 0.3 und Bleistift verwendet. Dabei wurde versucht die Kugel etwas zu strukturieren.  

Kawa tangle

Durch die Zerstörung eines Kunstwerkes, ein Denkmal vom Kawa dem Schmied ( Kaveh Avangar) in Afrin (Efrin), bin ich auf dessen Flagge aufmerksam geworden. Gleichzeitig wollte ich ein Denkmal erschaffen. So sind im tangle Olivenbäume von oben in Kombination mit dem Zeichen Kawas zu sehen. So soll diese kleine Kunstwerk immer eine Erinnerung an die … Continue reading Kawa tangle

Honarro

rechtzeitig gestern fertig geworden ist ein Selbstbild, was man mit "alles meins" betiteln könnte. In der Galerie haben wir gerade das Thema Portrait, Selbstbildnis und Selbstbild. Hier ist alles hundert Prozent Handarbeit. Ein selbst gebauter Rahmen mit aufgezogener Leinwand. Diese ist 80 x 80 cm groß, das Bild innerhalb des Holzrahmens selber hat die Abmessungen … Continue reading Honarro

epip – das tangle von heute

wohin mit der Signatur - also in die Zeichung eingebunden, sieht aus wie eine Spiegelung, ist jedoch keine. Abgeleitet von cresent moon und mit einigen Verzierungen, aura und perf, versehen und in die Tiefe gesetzt. Erinnert etwas an die Kunst von Ureinwohnern. Gezeichnet wurde mit Finelinern und Bleistift.