Tontaler – das inklusive Kulturprojekt

Weiter ging es am letzten Samstag mit dem Workshop für den Tontalerteppich, der am 5. Mai präsentiert wird. In der inklusiven Kunstgruppe fanden 39 Künstler*innen mit und ohne Behinderung zusammen, darunter auch einige professionelle, die Ihre Erfahrung teilten. In 720 Arbeitsstunden entstanden 224 Tontaler, die hauptsächlich mittelalterliche Motive aus der Zeit des Konstanzer Konzils zeigen, … Continue reading Tontaler – das inklusive Kulturprojekt

Honarro

rechtzeitig gestern fertig geworden ist ein Selbstbild, was man mit "alles meins" betiteln könnte. In der Galerie haben wir gerade das Thema Portrait, Selbstbildnis und Selbstbild. Hier ist alles hundert Prozent Handarbeit. Ein selbst gebauter Rahmen mit aufgezogener Leinwand. Diese ist 80 x 80 cm groß, das Bild innerhalb des Holzrahmens selber hat die Abmessungen … Continue reading Honarro

upcycling art

Das ein Adventsnachmittag nicht nur aus Kaffee trinken und Kuchen essen bestehen kann, durften wir im Tannenhof erfahren. Aus Verpackungen und anderen Dingen, die normalerweise im Müll landen, wurden viele kreative Möglichkeiten gezeigt. Klein und groß, alt und jung von 8 bis 80, Menschen mit und ohne Behinderung kamen zusammen. Aus Tetrapak wurden Taschen geflochten, … Continue reading upcycling art

in einem anderen Format

in der Galerie mit Nebenwirkung hatten wir die Aufgabenstellung uns von dem Künstler Paul Klee inspirieren zu lassen. Auf unserem letzten Ausflug waren wir im Lindau zur aktuellen Ausstellung gefahren. Beeindruckend waren die speziellen Formate in noch spezielleren Passepartout. Es war schon eine gewisse Herausforderung etwas im eigenem Stil zu gestalten und den Abstraktionsgedanken von … Continue reading in einem anderen Format

pipe und die Galerie des Schreckens

Im Internet ist pipe schon länger bekannt, auch als einer mit grauenvollen Umbauten von Modellautos,  die aber,  schaut man genauer hin, mehr als grauenvoll sind. Das ist alles Absicht, Rost, Patina, Staub und Schmutz werden mühsam mit unterschiedlichen Techniken und Farben auf die Metallmodelle aufgebracht. Dazu gibt es ein passendes Ambiente aus unterschiedlichsten Hölzern und … Continue reading pipe und die Galerie des Schreckens