das Experiment von heute : das Auge

in der Galerie mit Nebenwirkung haben wir gerade das Thema Portrait, hier insbesondere das Selbstportrait nach einem Spiegelbild. Ganz anders wäre ein Selbstbildnis, welches auch ganz abstrakt oder nur einen Teil des Gesichtes zeigt. Mit weichem Bleistift, verschiedenen Aquarellstiften und Pastellkreide entstand die erste Zeichnung. Mit den Auquarellstiften wurden kleine Kästchen ähnlich Pixel gezeichnet. Dann [...]

in einem anderen Format

in der Galerie mit Nebenwirkung hatten wir die Aufgabenstellung uns von dem Künstler Paul Klee inspirieren zu lassen. Auf unserem letzten Ausflug waren wir im Lindau zur aktuellen Ausstellung gefahren. Beeindruckend waren die speziellen Formate in noch spezielleren Passepartout. Es war schon eine gewisse Herausforderung etwas im eigenem Stil zu gestalten und den Abstraktionsgedanken von [...]

the green crown

oder das grüne Grauen, ist es nur Laub aus einer Baumkrone oder gar eine hinterlistige Schlange kann der Betrachter hier selbst entscheiden. Das Gemälde besteht aus 3 Leinwänden, was man auch Triptychon nennt. Die mittlere ist 40 x 60 cm und die seitlichen 30 x 60 cm groß. Insgesamt kann man eine Breite von 1 [...]

Pink Silhouettes

wo ist denn hier pink, wird sich so mancher fragen, den pink existiert eigentlich nur in einem Feld ganz rechts oben. Das Bild mit übereinander gelegten Silhouetten entstand bei meditativen Zeichnen nach entspannender Musik. Eigentlich ist ein Mix aus einem Tangle und einer bildlichen Darstellung, die aber eher erraten werden muss und so den Betrachter [...]

der goldene Schnitt – Mutation

In diesem Experiment ging es darum, den goldenen Schnitt für das Bild und für das Passepartout zu finden, was sicher keine einfache Übung war. Gleichzeitig sollte für die optische Mitte das Passepartout unten ein Drittel breiter als die Breite der Seiten sein. Das ging nicht ganz auf, daher wurde ein Viertel mehr gefällt. Die Lösung [...]