Das Tontaler-Projekt

Die Galerie mit Nebenwirkung veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Stadt Konstanz ein Tontaler-Projekt. Ein Ton-Taler-Teppich entsteht.

In den 4 Sommer-workshops kann jeder teilnehmen und mit gestalten.  Diese finden am 10.06 / 24.06. /  8.7/  22 .7/ 5.8 und 19.8. in den Räumlichkeiten von Brücke e.V. in der Chérisistr.20  unter künstlerischer Anleitung statt (Cherisy). Zwischen 15 und 19 Uhr dürft Ihr / dürfen Sie sich kreativ austoben. Kreatives und kunsthandwerkliches Geschick sollte man mitbringen. Die Teilnahme ist kostenlos aber von den Plätzen begrenzt. Bitte daher rechtzeitig anmelden !

Die Tontaler erinnern an Butzenfenster im Mittelalter zur Zeit des Konzils, welche  in der Geschichte Konstanz eine bedeutende Rolle spielt. Förderer ist der Kunstfonds Konzil.

Wenn viele kleine Menschen viele kleine gut Dinge tun, dann können Sie großes erreichen ist ein afrikanisches Sprichwort.

Gemeinsam kann man mehr erreichen, Menschen mit Behinderung werden nicht ausgegrenzt sondern eingebunden. Das Tontaler-Projekt ist also nicht nur Kunst sondern auch ein inklusives Ereignis.

Um Anmeldung über Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenbezirks Konstanz wird gebeten. Per Post an Wollmatinger Str. 22, 78467 Konstanz, per Telefon 07531/ 3632 610 oder per email an inklusion.dwkn@diakonie.ekiba.de

Dazu kann auch dieses Kontaktformular an mich benutzt werden. Ich leite es dann weiter.

 

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken