Den Tag beginnen mit QiGong in Konstanz

Jeden Donnerstag von 8 bis 9 Uhr findet im Quartier Tannenhof ein angeleiteter Qi Gong-Kurs statt. Der Einstieg ist jederzeit ohne Anmeldung möglich. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Spende ist willkommen.

Kraft und Beweglichkeit bis ins hohe Alter: Dazu trägt das chinesische Qi Gong bei. Die Kombination aus achtsamen und fließenden Atem-, Bewegungs- und Meditationsübungen verbessert die Körperfunktionen, stärkt das Immunsystem und aktiviert die Selbstheilungskräfte. Qi Gong-Übungen spielen in China eine wichtige Rolle, um die Gesundheit zu pflegen und den Fluss der Lebensenergie (Qi) zu harmonisieren. Die Übungen sind leicht zu erlernen und auszuführen und auch für kranke Menschen geeignet. Elsa Kienle leitet den Kurs. Sie praktiziert seit über 30 Jahren Qi Gong, bietet Trainings-Kurse an und besucht selbst kontinuierlich Weiterbildungen. Kienle ist zudem zertifizierte Kursleiterin für Progressive Muskelentspannung.

Weitere Informationen: Birgit Wetzel, Quartiersmanagement Tannenhof, Tel.: 36 26 33, Mail: wetzel@caritas-kn.de

Kommentar verfassen